geschrieben von Christian Holzschuh Online Marketing
Attitude matters: AOE erhält „Goldene Lilie 2020“ für außerordentliches gesellschaftliches Engagement
Attitude matters: AOE erhält „Goldene Lilie 2020“ für außerordentliches gesellschaftliches Engagement
02. November 2020 | Kategorien: News & Trends, AOE
Über den Autor Christian Holzschuh Christian Holzschuh Online Marketing

AOE, einer der weltweit führenden Dienstleister für digitale Transformation und digitale Geschäftsmodelle, erhält im Jahr 2020 erstmals die Auszeichnung „Goldene Lilie“ für engagierte Unternehmen in Wiesbaden und Umgebung. Die „Goldene Lilie“ ist eine gemeinsame Initiative der Landeshauptstadt Wiesbaden, dem UPJ Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR (Projekt Corporate Social Responsibility).

Bereits zum neunten Mal wurde am 2. November 2020 besonders engagierten Wiesbadener Unternehmen – Corona-bedingt erst einmal nur virtuell – die „Goldene Lilie“ verliehen. Ziel der Auszeichnung war es auch in diesem Jahr, diejenigen Unternehmen zu würdigen, die in besonderem Maße freiwillig Verantwortung für das Gemeinwohl in den Jahren 2018 und 2019 übernommen hatten.

Kian Gould, Gründer und CEO von AOE: „Die Goldene Lilie ist für uns Bestätigung und Motivation zugleich. Wir freuen uns sehr über die Anerkennung unseres gesellschaftlichen Engagements und möchten uns herzlich dafür bedanken. Dabei ist unser Engagement so vielfältig wie das Unternehmen AOE selbst. Wir unterstützen Initiativen, die unseren ethischen Prinzipien entsprechen, finanziell sowie mit Services und unserem Know-how. Mehrere gemeinnützige Organisationen und soziale Projekte erhalten von uns Spenden, aber auch Rabatte oder Unterstützung der Kolleg:innen bei der Erstellung, Implementierung und Pflege ihrer Website oder bei der Umsetzung konkreter Projekte.“

AOE erhält die „Goldene Lilie“ in diesem Jahr zum ersten Mal. Anerkennung bei der Jury fand nicht nur der Einsatz der AOE-Mitarbeiter für „Wiesbaden engagiert“, die finanzielle Förderung von sozialen Einrichtungen, wie beispielsweise dem Kinderhospiz Bärenherz und Beyond e. V., oder die Tierpatenschaft für die chilenischen Flamingos im Frankfurter Zoo – angelehnt an das eigenentwickelte Open-Source-Framework Flamingo. Hervorgehoben wurden vor allem die Aktionen im Bereich Klimaschutz und Klimaneutralität. So haben bei der letztjährigen Weihnachtsfeier die Mitarbeiter von AOE über Plant for the Planet rund 500.000 Bäume gepflanzt. Gekoppelt mit einer Spende an Climate Care erreichte das Unternehmen im Jahr 2019 somit Klimaneutralität.

Kian Gould
Ein Teil von etwas Gutem zu sein, weniger bevorteilten Menschen zu helfen und etwas zum Klimaschutz beitragen zu können, bedeutet uns viel, gesellschaftliches Engagement ist Teil unserer Unternehmenswerte.
Kian Gould
CEO
Gründer und CEO

"Unser Firmenursprung ist der des Open-Source-Grundgedankens und einer agilen Arbeitsweise – das bedeutet: soziale Barrieren abbauen. Unternehmen, Menschen und Prozesse global verbinden, ist gelebter Teil unserer DNA und das, was die Kolleginnen und Kollegen intrinsisch motiviert. Sie schauen nicht nur auf Umsatzzahlen und Bilanzgewinne – sondern sorgen sich um die Gemeinschaft und setzen sich mit viel Leidenschaft für den sozialen Zusammenhalt ein. Die Haltung zählt. Die Goldene Lilie macht dieses Engagement erstmals sichtbar.“

www.die-goldene-lilie.de

Über AOE

AOE wurde 1999 von CEO Kian Gould gegründet und ist führender Anbieter von Technologielösungen und Beratung für digitale Business-, E-Commerce- und Marktplatzlösungen auf Basis von Open-Source-Technologien.

Das Unternehmen ist auf die Implementierung komplexer Enterprise Software-Anwendungen für globale Konzerne spezialisiert und unterstützt seine Kunden bei der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Darüber hinaus entwickelt AOE eigene Produkte wie das Open Source Framework Flamingo und den Omnichannel Multi-Merchant Marketplace OM³, den führenden E-Commerce-Marktplatz für die Luftfahrtindustrie und Travel Retail – derzeit live an den internationalen Flughäfen Frankfurt, London Heathrow und Auckland sowie Singapore Airlines.

Mit seinem Hauptsitz in Wiesbaden und Niederlassungen auf der ganzen Welt betreut AOE und sein globales Team von mehr als 250 Mitarbeiter:innen in sechs Ländern neben dem Kundenstamm im Aviation-Sektor globale Unternehmen wie BMW Group, congstar, Deutsche Telekom, Commerz Real, Sony und Panasonic.

Pressekontakt:

AOE GmbH
Christian Holzschuh
Tel.: +49 6122 70707-199
Mail: press@aoe.com