Velux: Komplexer Produktkonfigurator


Einfache Datenpflege

Produkte, inkl. komplexer Produktlogiken sowie Kategorien und Händlerdaten können ohne technische Vorkenntnisse schnell und problemlos in das System integriert werden.

Anpassbare Lösung

Die Anpassung an länderspezifische Produkte, Produktoptionen und Sprachen ist mit verhältnismäßig geringem Aufwand möglich.

Unzählige Konfigurationen

Schnelle Erstellung von Einzelfensterkonfigurationen, Fensterkombinationen und Zusatzprodukten. Konfiguration kann als Offerte oder Bestellung ausgegeben werden.


VELUX Schweiz AG beauftragte AOE mit der Entwicklung eines B2B Produktkonfigurators mit E-Commerce-Funktionalität. Ziel war es, den Handwerkern die Konfiguration von Dachfenstern sowie die Bestellung von Produktkonfigurationen direkt aus dem System so einfach wie möglich zu machen. Mit dem Konfigurator steht den Handwerkern nun über den gedruckten Katalog hinaus eine leistungsstarke Plattform zur Verfügung. Die Schweiz als Pilot-Markt soll dabei wichtige Erkenntnisse zur zukünftigen Ausrichtung der Plattform liefern. Um einen späteren Roll-Out auf weitere Märkte vorzubereiten, wurde die Lösung auf maximale Flexibilität hinsicht lich Produktdatenimporte und länderspezifischer Anforderungen ausgerichtet.

cs_velux_de.pdf Download

Größe: 1,019.01 KB

Die Herausforderung

Eine der wesentlichen Herausforderungen lag in der komplexen Produktdaten struktur von VELUX. Daher bestand ein wesentlicher Teil der Arbeit in der Erstellung einer Import-Engine, die vorhandene Produkt-Logiken interpretiert und ent sprechend im System umsetzt. So ist es für VELUX möglich, komplexe Produkt- und Konfigurationsabhängigkeiten mit möglichst wenig Aufwand Online im Konfigurator zur Verfügung zu stellen. Der Konfigurator wurde dafür konzipiert, eine fehlerfreie Zusammenstellung eines Fensters oder einer Kombination aus mehreren Fenstern zu ermöglichen. Erschwert wird dies in der Praxis durch den hohen Komplexitäts grad der Abhängigkeit der Produkte untereinander – so darf z. B. „Produkt A“ nicht mit „Produkt B“ eingebaut werden. Darüber hinaus wird die Produktlogik bei der Konfiguration von mehreren Fenstern gleichzeitig zunehmend komplexer. Überdies muss es für VELUX innerhalb dieser Produktlogik möglich sein, willkürliche Ausnahmen zu definieren.

Felix Egger
Gemeinsam mit AOE standen wir vor der großen Aufgabe, eine komplexe, leistungsfähige und leicht zu bedienende Onlineplattform für die Produktkonfiguration zu entwickeln, um insbesondere unseren Handwerkern die tägliche Arbeit zu erleichtern. Dabei waren die Anforderungen an die Lösung sehr anspruchsvoll. AOE hat es geschafft, diese Anforderungen optimal umzusetzen, wovon alle profitieren - VELUX, unsere Handwerker und unsere Endkunden.
Felix Egger
Geschäftsführer
VELUX Schweiz AG

Die Lösung

Die Lösung wurde auf Basis von Magento integriert. Zusätzlich zum eigentlichen Katalogteil, in dem die Handwerker Einzelkomponenten bestellen können, wurde die Konfiguration der Produkte in sechs einfachen Schritten ermöglicht. Der Handwerker kann überdies ein individualisiertes Kundenangebot mit eigenen Artikeln und Rabatten erstellen und verbindliche Bestellungen über das System an VELUX oder seine Händler absetzen sowie Offerten für Endkunden mit eigenem Logo erstellen. Alle Produktdaten können über die Import-Engine in Magento importiert werden. Das System enthält somit die gesamte Business-Logik. Des Weiteren wurde das System für die Anbindung an verschiedene ERP-Systeme sowie für einen internationalen Roll-Out konzeptionell vorbereitet. Handwerker können über das Onlineportal auf die Lösung zugreifen, wo sie die Konfigurierung starten oder den Produktkatalog per Klick aufrufen können.

Fazit

Mit dem B2B-Konfigurator unterstreicht VELUX seine führende Position als Anbieter im Markt für Dachfenster. Erstmalig sind Handwerker in der Lage, selbst komplexe Produktkombinationen zu bepreisen und unabhängig des Herstellers zu konfigurieren. Die Möglichkeit, direkt aus dem System Endkundenofferten zu erstellen, vermindert zudem den Aufwand für die Handwerker in der Angebotsphase erheblich. Dank der Adaption des Konfigurators für Tablets können Handwerker zudem Produkte gemeinsam mit dem Kunden konfigurieren.

Über VELUX Schweiz AG

Die VELUX Schweiz AG vertreibt am Standort Trimbach neben Dachfenstern und kundenspezifischen Flachdach- Fenstern ebenso den dazu passenden Sonnen- und Hitzeschutz. Auch im Bereich der Gebäudeautomation bietet das Unternehmen zahlreiche Lösungen und dazu passende Einbauprodukte an. Die VELUX Schweiz AG ist Teil der VELUX-Gruppe, die weltweit mehr als 10.000 Mitarbeitende beschäftigt. Das Unternehmen ist auch in Lehre und Forschung aktiv und fördert in Kooperationen mit Architekturschulen und anderen Institutionen die Auseinandersetzung mit Tageslicht.


Wollen Sie über Ihr Projekt sprechen?
Sprechen Sie uns an!