Kontakt

Loading...

Wir verwenden HubSpot CRM, um Kontakt- und Informationsanfragen zu bearbeiten und zu verwalten. Bitte akzeptiere die "Funktionalen Cookies" und lade die Seite erneut, um das Kontaktformular zu laden.

Velux: Komplexer B2B Produktkonfigurator

Über die Case Study

VELUX Schweiz AG beauftragte AOE mit der Entwicklung eines B2B-Produktkonfigurators mit E-Commerce-Funktionalität. Ziel war es, den Handwerker:innen die Konfiguration von Dachfenstern sowie die Bestellung von Produktkonfigurationen direkt aus dem System so einfach wie möglich zu machen. Mit dem Konfigurator steht den Handwerker:innen nun über den gedruckten Katalog hinaus eine leistungsstarke Plattform zur Verfügung.

Business Benefits

  • Automatisierte Produktkonfigurationen direkt im System
  • Handwerker:innen können erstmalig Produktkombinationen selbst bepreisen
  • Die Lösung ermöglicht die einfache Erzeugung von Bestellungen aus Offerten heraus

Download Case Study

Loading...

Wir verwenden HubSpot CRM, um Kontakt- und Informationsanfragen zu bearbeiten und zu verwalten. Bitte akzeptiere die "Funktionalen Cookies" und lade die Seite erneut, um das Kontaktformular zu laden.

Einfache Datenpflege

Produkte, inkl. komplexer Produktlogik sowie Kategorien und Händlerdaten können ohne technische Vorkenntnisse schnell und problemlos in das System integriert werden.

Anpassbare Lösung

Die Anpassung an länderspezifische Produkte, Produktoptionen und Sprachen ist mit verhältnismäßig geringem Aufwand möglich.

Unzählige Konfigurationen

Erstellung von Einzelfenster-konfigurationen, Fensterkombinationen und Zusatzprodukten. Konfiguration kann als Offerte oder Bestellung ausgegeben werden.

Management Summary: Unabhängigkeit für Handwerker:innen – Komfort für Kund:innen

Mit dem B2B-Konfigurator unterstreicht VELUX seine führende Position als Anbieter im Markt für Dachfenster. Erstmalig sind Handwerker:innen in der Lage, selbst komplexe Produktkombinationen zu bepreisen und unabhängig vom Hersteller zu konfigurieren. Die Möglichkeit, direkt aus dem System Endkundenofferten zu erstellen, vermindert zudem den Aufwand für die Handwerker:innen in der Angebotsphase erheblich. Dank der Adaption des Konfigurators für Tablets können Handwerker:innen zudem Produkte gemeinsam mit Kund:innen konfigurieren.

Felix Egger

Felix Egger

Geschäftsführer / VELUX Schweiz AG
Gemeinsam mit AOE standen wir vor der großen Aufgabe, eine komplexe, leistungsfähige und leicht zu bedienende Onlineplattform für die Produktkonfiguration zu entwickeln, um insbesondere unseren Handwerker:innen die tägliche Arbeit zu erleichtern. Dabei waren die Anforderungen an die Lösung sehr anspruchsvoll. AOE hat es geschafft, diese Anforderungen optimal umzusetzen, wovon alle profitieren – VELUX, unsere Handwerker:innen und unsere Endkund:innen.

Ähnliche Case Study

Kontakt aufnehmen

Starten Sie Ihre Reise in die
digitale Zukunft. Alles beginnt
mit dem ersten Schritt.

 

Loading...

Wir verwenden HubSpot CRM, um Kontakt- und Informationsanfragen zu bearbeiten und zu verwalten. Bitte akzeptiere die "Funktionalen Cookies" und lade die Seite erneut, um das Kontaktformular zu laden.