Kontakt


Wir verwenden HubSpot CRM, um Kontakt- und Informationsanfragen zu bearbeiten und zu verwalten. Bitte akzeptiere die "Funktionalen Cookies" und lade die Seite erneut, um das Kontaktformular zu laden.

Herausforderungen

In vielen Softwareentwicklungsprojekten führt das Softwaretesten immer noch zu Engpässen, die den Release-Prozess verzögern. Je größer die Projekte, umso spürbarer wird dieser Engpass. Das hierbei oft so angepriesene Wundermittel heißt „Testautomatisierung“. In der Theorie hört sich Testautomatisierung so an: einmal implementiert, 24/7 ausführbar. In der Praxis sieht es jedoch ganz anders aus: Zu oft bringen die eingesetzten Ressourcen nicht die erhofften Ergebnisse.

Ziel

Dieser Workshop ermöglicht es dir, den größtmöglichen Effekt aus der Testautomatisierung mit Appium zu ziehen. Dabei gehen wir individuell auf deine Anforderungen und dein gewünschtes Tool ein. 

Zielgruppe

  • Geeignet für Teams und Einzelpersonen
  • Empfehlenswert für: Softwaretester:innen, Softwareentwickler:innen

Inhalt

In diesem Workshop lernst du die vier wichtigsten Aspekte der Testautomatisierung kennen:

1. Warum verwenden wir Testautomatisierung?

2. Welches Risiko wollen wir mit Testautomatisierung abdecken und wo?

3. Wie können wir Tools wie z.B. Appium richtig einsetzen, um dieses Risiko abzudecken?

4. Wer sollte an der Testautomatisierung beteiligt sein?

Organisatorische Infos

  • Geeignet für alle Tester:innen
  • Zeit: 2 Tage / 4 Halbtages-Sessions
  • Sprache: Deutsch oder Englisch, nach Bedarf
  • Ort: Online
  • Gruppengröße: min. 5 bis max. 8 Personen
Jakob Jaworski
Jakob R. Jaworski

Unser Trainer: Jakob R. Jaworski

Jakob R. Jaworski ist AOE Academy Trainer im Bereich Softwareentwicklung. Seine Leidenschaft für das Softwaretesten hat er 2013 entdeckt: Damals unterstützte er während seines Studiums der Wirtschaftsinformatik das Testmanagement in einem Softwareentwicklungsprojekt für eine SAP-Anwendung. Seitdem setzt er sich umfassend mit allen Aspekten des Softwaretesten und der Softwareentwicklung auseinander und kann auf eine langjährige Erfahrung sowohl in traditionellen als auch in agilen Projekten zurückgreifen. Gemeinsam mit Gleichgesinnten organisiert er außerdem die Software Test User Group Rhein-Main.