London Heathrow Airport setzt auf AOEs OM³ Suite

Europas größter Flughafen, London Heathrow wird die Digitalisierung des Airports mit der OM³ Suite von AOE vorantreiben. Die Ankündigung ist, kurz nachdem der Flughafen Auckland und AOE eine vergleichbare Kooperation bekanntgegeben haben, ein weiterer Beleg für die kontinuierlichen Impulse, die die OM³ Suite in der Luftfahrtindustrie setzt. Mehr als 77 Millionen Passagiere werden von der Omnichannel-Plattform profitieren.

OM³, oder Omnichannel Multi-Merchant Marketplace, ist eine umfangreiche Plattform, die von Multi-Retailer-Standorten wie Flughäfen eingesetzt werden kann, um ihre Non-Aviation-Einnahmen zu digitalisieren. Damit können die Standorte ihren Kunden eine umfassende und nahtlose Online- und Offline-Erfahrung anbieten.

  

Heathrow wird seine digitalen Dienste und Infrastrukturen mit OM³ nahtlos integrieren, um 300 Brands und Händlern einen direkten Online-Kanal zu allen Heathrows Passagieren zu ermöglichen. Dies führt zu einer größeren Auswahl innerhalb des aktuellen Reserve und Collect Service. Um die Vision in die Realität umzusetzen, arbeitet Heathrow mit den weltweit besten Technologiepartnern zusammen. Dadurch ist der Airport besser in der Lage, innovative Lösungen liefern zu können. Der Roll-out ist für 2018 geplant. 

Weitere Informationen in der Pressemitteilung

Chris Annetts
Unsere langfristige Vision ist es, Passagieren eine nahtlose digitale Erfahrung zu ermöglichen, sowohl im Airport als auch bequem von zu Hause aus. Diese Partnerschaft mit AOE ist der nächste Schritt zu einer übergreifenden Dienstleistung, die es uns ermöglicht, effizienter mit Passagieren zu interagieren – und somit für eine optimierte und unvergessliche Reise zu sorgen.
Chris Annetts
Retail and Service Proposition Director
London Heathrow

Sie planen ein digitales Projekt?
Wir beraten Sie gerne!

RÜCKRUF VEREINBAREN