Auckland Airport: Steuerfreies Einkaufen in der Innenstadt, Fulfillment am Flughafen

Über die Case Study

Auckland Airport ist der zweite Großflughafen, der sich für die OM³ Suite von AOE entschieden hat, nachdem die neue Plattform bereits erfolgreich am Frankfurter Flughafen implementiert wurde. Als Teil der Lösung für den Auckland International Airport schafft das Logistics Portal ein echtes vernetztes Omnichannel-Kundenerlebnis für mehr als 19 Millionen Passagiere und verbindet nahtlos Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen On- und Off-Airport. Kunden sparen neuseeländischen Goods and Services Tax (GST) beim Downtown Shopping bei teilnehmenden Händlern sowie Zollgebühren bei ausgewählten Produkten – direkt beim Einkauf und ohne für die Rückerstattung von Zollgebühren am Flughafen anstehen zu müssen. Einkäufe werden direkt an den Flughafen geliefert, wo sie bequem vor Abflug oder nach Ankunft abgeholt werden können.

Business Benefits

  • Bequemes Omnichannel-Einkaufserlebnis
  • Passagiere sparen Zeit, Aufwand, Zoll und GST
  • Integration von Off- und On-Airport Business
  • On-Airport-Fulfillment an Collection Points
  • Zusätzliche Kunden und neue Einnahmequellen

Download Case Study

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an. Sie erhalten die Case Study umgehend per E-Mail.


Steuerfrei Downtown Shoppen in Auckland City

Kunden können Produkte steuerfrei bei Händlern in Downtown Auckland kaufen, ohne komplizierte Steuerformulare ausfüllen zu müssen.

Automatisiertes On-Airport Fulfillment in einem Warenkorb

Steuerfrei gekaufte Produkte verschiedener Händler werden automatisiert in einem einzelnen Warenkorb zur Abholung vom Passagier an den Flughafen geliefert.

Off-Airport Produktangebot steigert Umsätze

Zusätzliches Produktangebot durch 200+ Downtown Händler sowie die Preisvorteile steigern Umsätze der Händler und des Flughafens.


Management Summary: Neue Plattform revolutioniert steuerfreies Einkaufen im Travel-Retail-Segment

Flughäfen, Airlines und der Travel Retail-Handel weltweit stehen vor der Herausforderung, dass die sinkenden Ausgaben pro Passagier sich auf ihre Non-Aviation-Erlöse auswirken. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, hat sich der Auckland International Airport für den innovativen Ansatz entschieden, den Kunden ein echtes Omnichannel-Erlebnis zu bieten, indem er Off-Airport Retail, E-Commerce und On-Airport Fulfillment zu einer komfortablen Lösung für Einzelhändler, Kunden und den Flughafen kombiniert. Um dies zu erreichen, musste das Logistics Portal in die zahlreichen bestehenden Retailersysteme, Vertriebskanäle und Collection Points des Flughafens Auckland integriert werden. Das Logistics Portal, das auf der Commerce-Plattform OM³ von AOE aufgebaut ist, bietet das Beste aus der On- und Offline-Welt. Off-Airport Einzelhändler können ihre Produkte verkaufen und sie an Flughafen liefern lassen. Kunden können ihre Artikel bei teilnehmenden Einzelhändlern kaufen und die Waren bequem an einem Collection Point am Auckland Airport abholen.

Die neue Lösung erfüllt drei Hauptkriterien. Passagiere können zoll- und steuerfrei einkaufen, sowohl in Downtown Auckland als auch online. Das Logistics Portal ist effizient und komfortabel, für die Händler, die Kunden und für den Airport. Schließlich erschließt die Lösung neue Einnahmequellen durch die schnelle Einbindung weiterer Einzelhändler und Vertriebskanäle. Das Logistics Portal am Auckland Airport ist nur einer von vielen Anwendungsfällen für die OM³ Suite von AOE. Mit der Bereitstellung einer leistungsstarken, modernen Plattform erhöht der Airport seine Non-Aviation-Einnahmen und macht sein Geschäftsmodell bereit für die Digitalisierung. Kunden des Flughafens profitieren von einem Service, der das Einkaufen schnell, bequem und angenehm macht und gleichzeitig erhebliche Einsparungen für sie mit sich bringt. Kundenreaktionen, erste Zahlen und Branchenakzeptanz sind der Beweis dafür, dass das Logistics Portal in Zukunft wesentlich zum wirtschaftlichen Erfolg des Flughafens beitragen und gleichzeitig zufriedene, treue Kunden schaffen wird.

Richard Barker
Wir freuen uns sehr, mit AOE zusammenzuarbeiten. Die Einführung macht Auckland Airport zum ersten Flughafen in Australasien mit dieser Technologie. Damit bieten wir eine der fortschrittlichsten Online Airport Einkaufserlebnisse weltweit und können unser Produkt- und Serviceangebot für unsere Kunden signifikant steigern.
Richard Barker
General Manager Retail and Commercial
Auckland Airport

Sie planen ein digitales Projekt?
Wir beraten Sie gerne!

RÜCKRUF VEREINBAREN