geschrieben von Steven Bailey Chief Strategy Officer
E-Commerce: "Legs are made for Walking..." – DAS Kundenerlebnis mit der B2X Commerce Cloud
E-Commerce: "Legs are made for Walking..." – DAS Kundenerlebnis mit der B2X Commerce Cloud
Über den Autor Steven Bailey Steven Bailey Chief Strategy Officer

Jeder von uns hat als Online-Kunde schon unbefriedigende Customer Journeys gehabt. Auf dem Weg zum ultimativen Kundenerlebnis fanden wir uns mit Hindernissen konfrontiert, die meist zur Folgen hatten, dass wir unseren Weg sprich unseren Einkauf abgebrochen haben.

In diesem zweiten Blog unserer laufenden Serie werfen wir einen Blick auf die „Walking Legs“ unserer B2X Commerce Cloud, die E-Commerce-Lösung Magento.

„These Legs are made for walking, thus creating revenue!“ Ohne die richtige Plattform gibt es keine zufriedenstellende Customer Journey und auch kein gelungenes E-Commerce-Angebot. Magento, Teil der Adobe Experience Cloud, bildet das Shop-Fundament von B2X und treibt somit den Umsatz unserer Commerce-Lösungen an.

Die große Stärke von Magento liegt im Experience-driven Commerce, womit wir jeden Weg zu einer positiven User Experience machen; hierfür müssen eine Vielzahl von Funktionen berücksichtigt werden.

Steven Bailey
Die Wegstrecke sollte immer das optimale Kundenerlebnis sein: Ohne Beine – sprich ohne passende E-Commerce-Lösung – ist die Customer Journey nicht möglich und der Kunde springt einfach ab.
Steven Bailey
CSO
AOE

Starke Funktionen für eine starke Customer Journey

Die Customer Journey innerhalb der B2X Commerce Cloud ist schlank und effizient, selbst wenn eine Vielzahl an Unternehmen, Personen und Use Cases involviert sind und innerhalb einer Lösung gemanaged werden (Abb. 1):

Jede E-Commerce-Wegstrecke, ganz gleich ob B2C oder B2B, folgt einem Pfad entlang bestimmter Funktionen, darunter:

  • Suche nach Produkten oder Dienstleistungen
  • Vergleiche ähnlicher Produkte
  • Preise, inkl. (Mengen)rabatte, Steuern, Zahlungsmodalitäten etc.
  • Hinzufügen von Einkäufen in den Warenkorb
  • Payment
  • Order Management
  • Fulfillment
  • Logistik

Auf B2B heruntergebrochen, heißt das, dass die meisten E-Commerce-Lösungen zwar auf der funktionalen Ebene ein ähnliches Angebot haben, dass sie sich aber in der Handhabung, den Kosten und den Benefits auf Unternehmensseite zum Teil maßgeblich unterscheiden. Für Unternehmen zählen Punkte wie Geschäftskosten, kurze Time-to-Market, nachhaltige Revenue Streams sowie die Transformation der Customer Journey, um letztlich den Wettbewerbsvorteil zu bewahren.