geschrieben von Roland Edwards PR & Media Relations
Wiesbaden engagiert – gemeinsam anpacken!
Wiesbaden engagiert – gemeinsam anpacken!
14. October 2019 | Kategorien: News & Trends, Behind the scenes, AOE
Über den Autor Roland Edwards Roland Edwards PR & Media Relations

Die Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ bringt seit 15 Jahren gemeinnützige Organisationen und Unternehmen zusammen, um in gemeinsamen Projekten Zusammenhalt zu fördern. Auch in der Vergangenheit haben Mitarbeiter von AOE die Aktionswoche aktiv unterstützt. Dadurch entstand innerhalb des Unternehmens bei einigen Mitarbeitern die Motivation, ihr Know-how, das sie für ihre tägliche Arbeit nutzen, auch für gemeinnützige Zwecke einzusetzen.

Durch Kontakte zu den Organisatoren der Aktionswoche, insbesondere über die Mitgliedschaft AOEs im Firmennetzwerk CSR Regio.Net Wiesbaden, stellte sich heraus, dass die Verantwortlichen sich eine Verbesserung ihres Geschäftsprozesses wünschten und dafür nach motivierten Experten suchten.

Erster Workshop bei AOE

Anfang Juli trafen sich das Team der Fachstelle Unternehmenskooperation im Amt für Soziale Arbeit der Landeshauptstadt Wiesbaden und Mitarbeiter von AOE in Wiesbaden. Nach ersten Kontakten – auch durch frühere Aktionswochen – waren beide Seiten neugierig, wie AOE als E-Commerce-Spezialist die Fachstelle ehrenamtlich über die Aktionswoche im Juni 2019 hinaus auch für zukünftige Aktionswochen unterstützen könnte.

In lockerer und offener Workshop-Atmosphäre gelang es schnell, ein gemeinsames Verständnis über die auftretenden Themen und Herausforderungen bei der Organisation der Aktionswoche zu entwickeln. Nach dieser Analysephase wurden neue Denkansätze ebenso wie mögliche Optimierungen diskutiert und erste Ansätze für größere Lösungsideen gefunden. In der nachfolgenden gemeinsamen Priorisierung wurde auch direkt erste konkrete Arbeitspakete angesprochen, die auch schnell umgesetzt werden sollen. Ziel ist es, zeitnah und agil Verbesserung in der Organisation der Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ durchzuführen. Darüber hinaus werden auch künftig größere Weiterentwicklungen berücksichtigt und, wenn möglich, umgesetzt. Im Idealfall kann so auch eine Plattform entstehen, welche die Aktionswoche, als die größte ihrer Art in Europa, auch für andere Regionen umsetzbar und erfolgreich macht.

Gemeinsam anpacken mit neuen Partnern, interessante Einblicke gewinnen und Zusammenhalt schaffen – das ist die „Aktionswoche Wiesbaden Engagiert!“. In diesem Sinne freuen sich beide Seiten auf die weitere enge Zusammenarbeit.