geschrieben von Roland Edwards PR & Media Relations
Singapore Airlines erfindet Inflight- und Online-Shopping mit dem brandneuen KrisShop neu
Singapore Airlines erfindet Inflight- und Online-Shopping mit dem brandneuen KrisShop neu
22. August 2019 | Kategorien: AOE, Aviation & Travel, Digital Transformation, News & Trends
Über den Autor Roland Edwards Roland Edwards PR & Media Relations

Singapore Airlines (SIA), eine der weltweit führenden Fluggesellschaften, gab bekannt, dass sie ihr Inflight KrisShop-Angebot komplett überarbeitet und in eine separate Tochtergesellschaft umgewandelt hat, die sich auf den globalen E-Commerce in Travel Retail konzentriert. Das Modell beinhaltet die Vorbestellung von Waren bis zu 60 Minuten vor Abflug, Mixed-Cart-Transaktionen für die Lieferung an Bord und Home Delivery sowie die Integration von Ctrip, um nur drei der neuen Optionen zu nennen. Die Flaggschiff-E-Commerce-Lösung der Airline baut auf OM³ auf; damit ist SIA die erste Fluggesellschaft, die mit dem preisgekrönten Travel Retail Marktplatz von AOE live geht. Der brandneue KrisShop für Inflight- und Online-Shopping ist ein weiteres Beispiel für die Bemühungen von SIA, ihr Geschäftsmodell an die Herausforderungen im heutigen komplexen Geschäftsumfeld anzupassen.

„Wir haben unermüdlich daran gearbeitet, unseren Passagieren ein reichhaltigeres und intelligenteres Einkaufserlebnis anbieten zu können“, sagte Chris Pok, CEO von KrisShop. „Mit unserem neuen KrisShop können wir ihnen jetzt ein Höchstmaß an Kundenkomfort bieten und gleichzeitig mit aktuellen neuen Inhalten und zielgerichteten Kampagnen auf den Markt reagieren. Die neue Lösung bietet uns eine solide Grundlage für unser digitales Geschäft und wird dazu beitragen, den Erfolg unserer Fluggesellschaft jetzt und in Zukunft zu sichern.“

Chris Pok
Mit unserem neuen KrisShop können wir unseren Passagieren jetzt ein Höchstmaß an Kundenkomfort bieten und gleichzeitig mit aktuellen neuen Inhalten und zielgerichteten Kampagnen auf den Markt reagieren.
Chris Pok
CEO
KrisShop

„Wir freuen uns sehr, dass Singapore Airlines unser erster Airline-Partner im Bereich Travel Retail ist“, kommentierte AOE-Gründer und CEO Kian Gould. „Dass diese renommierte und innovative Fluggesellschaft ihr Geschäftsmodell im Travel Retail durch ihre eigene Tochtergesellschaft KrisShop Pte Ltd. vollständig digitalisiert, ist ein klares Signal an die Branche, dass ein solches Modell für die weitere Lebensfähigkeit in der Luftfahrt und im Travel Retail entscheidend ist. Wir sind überzeugt, dass nur die Fluggesellschaften, die einen personalisierten Omnichannel-Ansatz für ihr E-Commerce-Geschäft verfolgen, in der Lage sein werden, die Kundenbindung zu erhöhen und neue nachhaltige Einnahmequellen zu erschließen“.

Neue Features für neue Einnahmequellen

Das KrisShop-Team legte besonderen Wert auf eine ansprechende Präsentation der meistverkauften Marken in seinem Store. Premium-Marken wie Apple, Bang & Olufsen und Chloé profitieren vom Shop-in-Shop-Konzept – inklusive eigenem Corporate Design (Bilder, Schriften, User Experience, Navigation, etc.). Dieser Ansatz erleichtert es, einen breiteren, zielgerichteteren Kundenkreis zu erreichen, was dazu beiträgt, neue Einnahmequellen zu erschließen – sowohl für die Marken als auch für die Fluggesellschaft. Kunden können die anderen Brands (Clinique, Samsonite, Bottega Veneta etc.) über ein Dropdown-Menü erreichen. KrisShop-Kunden können derzeit aus nahezu 350 Marken mit mehr als 3.000 angebotenen Produkten wählen.

Neben diesen Seiten verfügt KrisShop auch über Concept Stores, mit denen individuelle, ereignisbezogene Seiten erstellt werden können, z. B. für die Formel 1, KrisShop Cares (CSO-Initiative von KrisShop) oder für Sonderangebote, z. B. Kampagnen mit Fokus auf lokalen Produkten.

Ein weiteres praktisches Feature ist, dass die Passagiere 60 Tage bis 24 Stunden vor Abflug einkaufen können; mit ausgewählten Waren, die leicht zu bevorraten und transportieren sind, wird dieses Fenster auf bis zu 60 Minuten vor dem Flug erweitert. Die Lieferung kann während des Fluges oder nach Hause erfolgen; für zollfreie Preise ist eine gültige Flugnummer erforderlich. Mixed-Cart Transaktionen für Inflight- und Home Delivery in einem Warenkorb sind ebenfalls möglich. Die Bezahlung kann per Kreditkarte, Treuepunkte oder eine Mischung aus beidem erfolgen.

Zusätzlich zu seinem neuen Bordangebot integriert KrisShop weiterhin neue Drittanbieter, um neue Einnahmequellen zu erschließen. Wenn ein Passagier beispielsweise einen Flug über Ctrip (das größte Online-Reisebüro in China) bucht, werden KrisShop-Produkte automatisch angeboten und können direkt bei der Buchung eines Fluges bestellt werden.

Innovatives Travel Retail Joint Venture

Die komplett überarbeitete KrisShop Marke und Plattform ist Teil eines Joint Ventures zwischen Singapore Airlines, 3Sixty (ehemals DFASS) und SATS. SIA liefert den Rahmen mit KrisShop, dem KrisFlyer Vielfliegerprogramm, Passagierdaten und fast einem halben Jahrhundert beispielloser Erfahrung als globaler Carrier; 3Sixty ist verantwortlich für das Lieferantennetzwerk und bietet ein erstklassiges Retail-Erlebnis; als integrierter Dienstleister bringt SATS seine Flughafen- und Logistikkompetenz in das Angebot ein.

Das Joint Venture schafft innovative Möglichkeiten für alle Beteiligten. Fluggesellschaften, Flughäfen, Einzelhändler, Marken und nicht zuletzt Passagiere profitieren von einer hochmodernen, digitalen Lösung und einem optimalen Kundenerlebnis. Das Vorhaben stellt einen wichtigen Schritt in der Digitalisierung von Travel Retail dar.

Mit der neuen KrisShop-Tochtergesellschaft ist Singapore Airlines bereit, sich den Herausforderungen der heutigen Travel Retail Branche zu stellen. Die OM³-basierte Plattform ist skalierbar, leistungsstark und bietet seinem treuen Kundenstamm kontinuierlich zusätzliche Vorteile.

Über KrisShop

KrisShop repräsentiert den neuesten Stand der digitalen Online- und Inflight-Lösungen für Travel Retail. Kunden können aus 3.000 kuratierten Produkten wählen, die von fast 350 Premium-Marken angeboten werden. Das KrisShop-Team hat daran gearbeitet, ein reichhaltigeres und intelligenteres Einkaufserlebnis für seinen Kundenstamm von mehr als 35 Millionen Menschen zu schaffen. Die Kunden von KrisShop können Waren bis zu 60 Minuten vor dem Flug für die Lieferung an Bord bestellen. Einkäufe können auch nach Hause geliefert werden, sowohl im In- als auch im Ausland – egal ob ein Kunde ein Fluggast ist oder einfach nur online einkauft.

Über AOE

AOE entwickelt digitale Business-, E-Commerce- und Marktplatzlösungen auf Basis von Open-Source-Technologien. Das Unternehmen ist auf die Implementierung komplexer Enterprise Software-Anwendungen für globale Konzerne spezialisiert und unterstützt seine Kunden bei der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Darüber hinaus entwickelt AOE eigene Produkte wie das Open Source Framework Flamingo und den Omnichannel Multi-Merchant Marketplace OM³, den führenden E-Commerce-Marktplatz für die Luftfahrtindustrie und Travel Retail – derzeit live an den internationalen Flughäfen Frankfurt, London Heathrow und Auckland sowie Singapore Airlines. Mit Hauptsitz in Wiesbaden und mehr als 250 Mitarbeitern in fünf Ländern, betreut AOE neben dem wachsenden Kundenstamm im Aviationbereich auch globale Unternehmen wie congstar, Deutsche Telekom, Commerz Real, Sony und Panasonic.

Kontakt:

AOE GmbH
Roland Edwards
Tel.: +49 6122 70 70 7 -239
Mail: press@aoe.com
Web: AOE GmbH