geschrieben von Roland Edwards PR & Media Relations
AOE gibt Release der OM³ Airline Edition bekannt.
AOE gibt Release der OM³ Airline Edition bekannt.
27. September 2019 | Kategorien: AOE, Aviation & Travel, News & Trends
Über den Autor Roland Edwards Roland Edwards PR & Media Relations

Der Omnichannel Multi-Merchant Marketplace (OM³) von AOE, der an wichtigen globalen Flughäfen erfolgreich eingeführt wurde, ist nun als Lösung zur Transformation digitaler Geschäftsmodelle in der Travel-Retail-Branche für große Carrier verfügbar. Die OM³ Airline Edition soll für Fluggesellschaften das erreichen, was die Plattform bereits an den Flughäfen Frankfurt, Heathrow und Auckland erreicht hat. Die Ankündigung, die kurz vor der TFWA World Exhibition & Conference in Cannes gemacht wurde, folgt auf den ersten Go-Live der neuen Lösung, der kürzlich zusammen mit KrisShop, dem Flagship Travel Retailer von Singapore Airlines, angekündigt wurde.

„Wir freuen uns sehr, unsere Expertise in Travel Retail auf ein neues Niveau zu heben und eine maßgeschneiderte Lösung für die großen Fluggesellschaften der Welt anzubieten“, sagte AOE CEO und Gründer Kian Gould. „Wir konnten die Erfahrungen aus der jahrelangen Entwicklung von Lösungen für Flughäfen nutzen und OM³ an die spezifischen Bedürfnisse der Fluggesellschaften anpassen. Wir hoffen, unseren Kunden eine Lösung anbieten zu können, die In-Flight Travel Retail, wie wir es kennen, neu erfindet und ihnen die Werkzeuge an die Hand gibt, um neue nachhaltige Geschäftsmodelle für langfristiges Wachstum zu schaffen.“

Kian Gould
Wir freuen uns sehr, den großen Fluggesellschaften der Welt eine maßgeschneiderte Lösung anbieten zu können.
Kian Gould
Gründer & CEO
AOE

Airline Travel Retail neu erfunden

AOE konzentrierte sich bei der Entwicklung von OM³ zunächst auf Flughäfen. Gould sagte, dass die Firma den Airline-Bereich zunächst für eine aussterbende Art hielt, wo In-Flight-Angebote für Fluggesellschaften immer weniger attraktiv wurden. Gleichzeitig hatte AOE die Idee erwogen, seine Lösung auf die Fluggesellschaften auszudehnen.

Den Anstoß für die OM³ Airline Edition gab die Partnerschaft mit Singapore Airlines. „KrisShop hatte eine sehr spezifische Vision, als es darum ging, sein In-Flight-Angebot neu zu gestalten“, sagte Gould. Die Idee hinter dem Service ist es, ihn aus dem Flugzeug herauszunehmen und um zusätzliche Lieferoptionen, eine massive SKU-Basis und eine umfangreiche Liste hochkarätiger Einzelhändler zu erweitern.

Laut Gould war es die Erkenntnis, dass Fluggesellschaften einen großen Vorteil gegenüber Flughäfen haben – große Mengen an Kundendaten, die Flughäfen jahrelang sammeln müssten. „Fluggesellschaften verfügen über eine große Menge an Informationen über ihre Kunden, die auf langfristigen Beziehungen beruhen. Diese Daten sind extrem leistungsfähig, denn sie sind unerlässlich für eine gezielte, personalisierte Kommunikation mit jedem Passagier“, sagte er. „Nur wenn wir jeden Passagier so ansprechen, können Full-Service-Carrier Commerce Geschäftsmodelle entwickeln, die langfristig erfolgreich sind.“

Gould fügte hinzu, dass die OM³ Airline Edition der derzeit auf Flughäfen verwendeten Lösung sehr ähnlich ist, da sie auch zahlreiche Einzelhändler, Drop Shipper und Distributoren umfasst. Jeder der Beteiligten verfügt über verschiedene Datenquellen, die in verschiedenen Systemen gespeichert sind. Laut Gould haben sich viele Fluggesellschaften aufgrund dieser Komplexität davor gedrückt, ihren eigenen Service anzubieten, und den Service oft an ein erfahrenes Unternehmen ausgelagert.

KrisShop erster OM³ Airline Edition Kunde

Die OM³ Airline Edition ist seit Juli dieses Jahres live und bildet die Grundlage für den KrisShop von Singapore Airlines. Der neue KrisShop.com bietet ein hochwertiges Look-and-Feel, ein optimales Kundenerlebnis und ein anspruchsvolles Design sowie zahlreiche neue Funktionen. Dazu gehören die Mixed-Cart Transaktionen für In-Flight- und Home-Delivery, Ctrip-Integration sowie die Möglichkeit, dass Kunden bald bis zu 60 Minuten vor Abflug vorbestellen können. KrisShop legt besonderen Wert auf eine ansprechende Präsentation der meistverkauften Marken in seinem Geschäft. Premium-Marken wie Apple, Bang & Olufsen und Chloé profitieren vom Shop-in-Shop-Konzept.

„Wir glauben, dass die Implementierung unserer Lösung durch KrisShop ein klares Signal an die Branche ist, dass Travel-Retail-Stakeholder personalisierte Omnichannel-Commerce-Modelle entwickeln müssen, damit ihr Einzelhandelsgeschäft langfristig rentabel ist“, kommentierte Gould.

OM³ Airline Division von AOE mit neuer Führung

Im Rahmen der Weiterentwicklung der OM³ Solution Suite von AOE kündigte das Unternehmen einen neuen Leiter für die OM³ Airline Division an. Michael Raasch wird am 1. Oktober 2019 als Head of Airline Solutions zu AOE wechseln. Raasch wird für die strategische Ausrichtung der OM³ Airline-spezifischen Lösungen verantwortlich sein, wobei ein besonderer Schwerpunkt darauflegen wird, der OM³ Airline Edition zu helfen, sich in der Travel-Retail-Branche, insbesondere bei großen Airlines, zu etablieren.

Kian Gould Interview mit DFNI

Im Vorfeld der TFWA World Exhibition & Conference (29. September bis 4. Oktober 2019) sprach der CEO und Gründer von AOE, Kian Gould, mit DFNI nach der Ankündigung über die Motivation zur Entwicklung einer OM³ Airline Edition, wie die Lösung Travel Retail verändern wird und wie sie eine bessere, befriedigendere Customer Experience schafft. Für Details lesen Sie bitte das vollständige Interview in der Oktoberausgabe des DFNI sowie Auszüge in der DFNI Online Berichterstattung.

Über OM³: Die Plattform

AOEs preisgekrönter Omnichannel Multi-Merchant Marketplace (OM³) unterstützt Multi-Retailer-Locations. Fluglinien haben den gleichen Bedarf wie Flughäfen, Einkaufszentren oder integrierte Resorts, um Offline- und Online-Erfahrungen nahtlos in eine voll funktionsfähige Suite von Softwareanwendungen und -diensten zu integrieren. OM³ bietet eine einzigartige Plattform für den Omnichannel-Handel und stellt Kunden zahlreiche nützliche Online- und Offline-Shopping-, Service- und Echtzeit-Informationsoptionen zur Verfügung.

Über AOE

AOE entwickelt digitale Business-, E-Commerce- und Marktplatzlösungen auf Basis von Open-Source-Technologien. Das Unternehmen ist auf die Implementierung komplexer Enterprise Software-Anwendungen für globale Konzerne spezialisiert und unterstützt seine Kunden bei der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Darüber hinaus entwickelt AOE eigene Produkte wie das Open Source Framework Flamingo und den Omnichannel Multi-Merchant Marketplace OM³, den führenden E-Commerce-Marktplatz für die Luftfahrtindustrie und Travel Retail – derzeit live an den internationalen Flughäfen Frankfurt, London Heathrow und Auckland sowie Singapore Airlines. Mit Hauptsitz in Wiesbaden und mehr als 250 Mitarbeitern in fünf Ländern, betreut AOE neben dem wachsenden Kundenstamm im Aviationbereich auch globale Unternehmen wie BMW Group, congstar, Deutsche Telekom, Commerz Real, Sony und Panasonic.

Über KrisShop

KrisShop ist der Flagship Travel Retailer von Singapore Airlines (SIA), der eine Omnichannel E-Commerce-Plattform anbietet, die sich dem Ziel verschrieben hat, den Kunden durch flexible Lieferoptionen und Online-Vorbestelldienste Zugang zu verschaffen. KrisShop wurde im November 2018 als Joint Venture zwischen SIA, Ground Handler SATS und dem Duty-Free-Händler 3Sixty (ehemals DFASS Group) gegründet und bietet eine umfangreiche und kuratierte Auswahl an Produkten zu attraktiven Preisen.

Mit seinem Repertoire an weltweit führenden Marken wie Apple, Samsung, Swarovski und Estee Lauder verspricht der Einzelhändler seinen Kunden konkurrenzlosen Service, Qualität und Value. KrisShop unterstützt auch einheimische Marken mit seinem eigenen Concept Store „With Love, SG“, der ein Stück Singapur für Reisende und Touristen präsentiert. Weitere einzigartige Konzeptläden sind „KrisShop Cares“, das sich der Unterstützung und dem Zurückgeben an die Gemeinschaft widmet, „KrisShop Discovers“, das Reisenden die Möglichkeit gibt, neue und authentische Produkte aus der ganzen Welt zu entdecken, und „KrisShop Moments“, das den Kunden eine Reihe von Dienstleistungen anbietet, darunter Blumenversand, Promotions in der Hotelgastronomie, touristische Erlebnisse und mehr. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den Button.

KRISSHOP

Pressekontakt

AOE GmbH
Roland Edwards
Tel.: +49 6122 70 70 7 -239
Mail: press@aoe.com
Web: AOE