Kontakt

Loading...

Wir verwenden HubSpot CRM, um Kontakt- und Informationsanfragen zu bearbeiten und zu verwalten. Bitte akzeptieren Sie die "Funktionalen Cookies" und laden Sie die Seite erneut, um das Kontaktformular zu laden.
Über AOE / Presse

Cybersecurity „Made in Germany“ – AOE launcht Cloud-Identity-Management-Lösung Bare.ID

09. August 2021

WIESBADEN, 09. August 2021. AOE, einer der weltweit führenden Dienstleister für digitale Transformation mit Hauptsitz in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, bringt mit Bare.ID eine Fully-Managed-as-a-Service Identitäts-, Authentifizierungs- und Autorisierungslösung auf den Markt. Ausschließlich als zentraler Single-Sign-On Authentifizierungs- und Autorisierungspunkt gehosted in deutschen Rechenzentren, administriert die Identity-Management-Lösung ein Verzeichnis von Identitäten (PII) sowie deren Zugriffsrechte auf die unterschiedlichen Applikationen. Dabei garantiert AOE höchste Sicherheitsstandards und entspricht deutschen Datenschutzbestimmungen.

Bare.ID dient als zentraler Single-Sign-On Authentifizierungs- und Autorisierungspunkt für Applikationslandschaften und bindet sämtliche Dienste über Standardprotokolle wie OpenID Connect oder SAML an. Weiterhin verwaltet Bare.ID Informationen über die Identitäten von Nutzer:innen. Diese können entweder vom Kunden manuell gepflegt werden oder über Föderationstechniken an externe Identitätsquellen wie ein beim Kunden vorhandenes Active Directory oder Identity- und Access-Management-System aber auch dritte Single-Sign-On-Systeme angebunden werden. Gleichzeitig ermöglicht Bare.ID Kunden für deren interne Compliance Reports einen Überblick über Zugriffe, Login-Fehlversuche, unsichere oder abgelaufene Passwörter oder verwaiste Accounts zu erhalten und diese dann auch in ein eigenes Security-Incident-Event-Monitoring einzubinden. IT-Abteilungen können somit bei der Erstellung und Verwaltung von Benutzer:innen-Accounts nachhaltig unterstützt und entlastet werden – bei Einhaltung von unternehmensinternen Compliance-Richtlinien. Dank vorkonfigurierter Applikationen können Nutzer:innen Bare.ID ganz ohne Fachkenntnisse anwenden, die technische Komplexität und die sicherheitsrelevanten Konfigurationen sind für die Nutzer:innen nicht sichtbar.

Dass der richtige Umgang mit personenbezogenen Daten und geschäftskritischen Informationen keine freiwillige Option mehr ist, ist hinlänglich bekannt. Bare.ID speichert sämtliche Daten in täglichen Backups hochsicher alternativ in zwei in Deutschland ansässigen Rechenzentrum. „Unsere Teilnahme an den Initiativen „IT Security – Made in Germany“, „Software Hosted in Germany“ sowie Cloud Services – Made in Germany“ sind der Beleg für vertrauenswürdige Sicherheitslösungen von AOE. Bare.ID entspricht damit den strengen deutschen Datenschutzgesetzen“, so Steffen Ritter, Commercial Director Cybersecurity der AOE GmbH.

 

Steffen Ritter

Steffen Ritter

Commercial Director Cybersecurity / AOE GmbH
Unser Ziel bei der Entwicklung von Bare.ID war, die Cyber-Sicherheit in Deutschland mitzugestalten und zu stärken. Bare.ID tritt dabei an, höchsten Sicherheitsstandards zu genügen und die regulatorischen Anforderungen in Deutschland in Bezug auf verschiedenste Anforderungen wie zum Beispiel der DSGVO, BDSG, KRITIS-Maßnahmen und ähnlichem in der Standard-Konfiguration gerecht zu werden."

Darüber hinaus kümmert sich das Expert:innen-Team der AOE vollumfänglich um die Einrichtung, Support, Wartung und Aktualisierung von Bare.ID. Kunden sparen hier Zeit und Kosten für einen aufwändigen Aufbau eigener Ressourcen zur komplexen Administration der Software und bekommen ein garantiert jederzeit verfügbares Identity-Management-Gesamtpaket. „Wir als AOE bieten unseren Kunden eine professionelle Identity-Management-Lösung an, die jederzeit verfügbar über unsere deutschen Rechenzentren gehostet wird und die passgenau auf die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens zugeschnitten ist. Unsere IT-Expert:innen kümmern sich dabei um alles. So können sich unsere Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und sparen Zeit und Geld für eine eigene IT-Abteilung. Sozusagen rundum sorglos auf der sicheren Seite“, fasst Steffen Ritter zusammen.

Download Pressemitteilung

Pressekontakt

AOE GmbH
Steffen Ritter, Commercial Director Cybersecurity
+49 6122 70707-0
press@aoe.com
https://www.bare.id/

Über AOE

AOE ist ein führender agiler Softwaredienstleister für digitale Lösungen im Enterprise-Sektor. Basierend auf über 20 Jahren Enterprise-Open-Source-Expertise entwickeln mehr als 250 Mitarbeiter:innen an acht globalen Standorten digitale Produkt-, Portal-, E-Commerce- und Marktplatzlösungen. AOE unterstützt globale Konzerne bei der digitalen Transformation bestehender Geschäftsmodelle sowie bei der Entwicklung neuer Digitallösungen und Produkte.

Neben den Branchen Aviation, Telco, Healthcare und Life Sciences sowie Fintech gehören Felder wie Cybersecurity, Data Science und AI zu AOEs Schwerpunkten. Gleichzeitig bietet AOE seinen Kunden rund um das Thema Cybersecurity Konzepte in den Bereichen Integrationen, System-Architekturen, Identity Management und IT-Security im Web in Digitalisierungs- und E-Commerce-Projekten. Mit Bare.ID ist AOE Mitglied im Bundesverband IT-Sicherheit e. V. sowie IT-Mittelstand e. V. und der Initiative Cloud Services Made in Germany. Zu den jahrelangen Kunden des Unternehmens zählen Deutsche Telekom, congstar, BMW Group, Frankfurt Airport, Commerz Real, Singapore Airlines, Sony und T-Systems.