EXCLUDESEARCHstart

Medimax

EXCLUDESEARCHstop

Für Medimax implementierte AOE ein neues TYPO3-Portal mit einem komplett durchsuchbarem SAP-Produktkatalog sowie diversen Speziallösungen. Die rund 110 Filialen können nun ihre eigenen Seiten und Inhalte autark pflegen.


Medimax Case Study
Größe: 1.35 MB | Datum: 21.12.2016

Für Medimax, die Nummer drei der deutschen Elektrofachmarktketten, implementierte AOE ein neues TYPO3-Portal: Mehr als 110 Medimax-Filialen können jetzt ihre eigenen Seiten und Inhalte völlig autark pflegen. Der neue Auftritt wird durch einen komplett durchsuchbaren an SAP angebundenen Produktkatalog sowie diverse Speziallösungen ergänzt.

Die Herausforderung

AOE entwickelte für den neuen Internetauftritt von Medimax ein eigenes Multi-Tree-Konzept mit Fallback-Möglichkeit auf die zentrale Seite. Das bedeutet, dass es eine übergreifende Seite gibt, die von der Medimax-Zentrale gepflegt wird. Darunter gliedert sich das Portal in sechs Regionen und die einzelnen Märkte: Regionale Warenmanager können Inhalte der zentralen Seite für ihre Region überarbeiten, Filialleiter wiederum regionale Inhalte durch eigenen Content überschreiben. Gibt es keine eigenen Inhalte, wird die in der Hierarchie darüber liegende Seite angezeigt. So ist die gesamte Website durch eine saubere Struktur und exakte Rechtevergabe einfach von vielen dezentralen Content-Managern zu pflegen. Für das Redesign holte AOE die Agentur neuwaerts (ehemals w3design) an Bord; die komplette technische Realisierung wurde von AOE durchgeführt.

Die Lösung

Die technischen Highlights des Projektes sind über die Multi-Tree-Lösung hinaus:

  • Die Mediengalerie „Medimaxikon“, ein Modul für Bilder und Videos inkl. Suche mit AJAX Auto-Complete
  • Ein eigenes umfangreiches Bewerberportal mit Integration in HR-Systeme.
  • Import und performante Darstellung der gesamten Produktdaten aus SAP via XML-Webservice auf Basis von Apache Solr
  • Produkte und Seiteninhalte können mit Searchperience durchsucht und in der Ergebnisliste einheitlich dargestellt werden
  • Kunden können die von ihnen ausgewählten Produkte in der nächstgelegenen Filiale reservieren und abholen (E-Commerce-Funktionalität ohne Online-Payment und -Versand)
  • Kundenservice wird groß geschrieben – nicht nur auf dem Portal! Zusätzlich zum umfangreichen Online-Beratungsangebot kann man eine persönliche Beratung direkt im nächsten Medimax-Store reservieren

Die Medimax-Produkte lassen sich nach Kategorien sortieren und nach Suchkriterien wie Preis oder Hersteller filtern. Besonders hervorzuheben ist der Produktvergleich: Jeder Artikel ist mit einer Checkbox ausgestattet – klickt man mindestens zwei davon an, kann man anschließend einen Produktvergleich starten. In übersichtlicher Tabellenform lassen sich Eigenschaften, Maße, Ausstattung und mehr vergleichen, auf Wunsch werden die Unterschiede farbig hervorgehoben. Der gesamte Produktkatalog ist hierbei auf der Apache SOLR-basierten Suchlösung Searchperience aus dem Hause AOE aufgebaut und beweist die umfangreiche Flexibilität auch über das klassische Suchen hinweg.

Business Benefits

  • Mediengalerie: Die Mediengalerie „Medimaxikon“ für Bilder und Videos inkl. Suche mit AJAX Auto-Complete
  • Searchperience: Import und Darstellung der gesamten Produktdaten aus SAP via XML-Webservice auf Basis von Searchperience
  • Ergebnisliste: Produkte und Seiteninhalte können mit der SOLR-basierten Suchlösung Searchperience durchsucht und in der Ergebnisliste einheitlich dargestellt werden

Fazit

Der neue Webauftritt überzeugt Besucher durch sein modernes Design und die einfache Nutzerführung. Das umfangreiche und dennoch übersichtlich aufbereitete Sortiment, der Produktvergleich und das Medimaxikon lassen keine Wünsche bei der Web-Recherche offen. Und Medimax kann allen Filialen eine individuelle Seite bei minimalem Pflegeaufwand bereitstellen.

Alle Projekte

Web Applikationen, Web CMS, Web Portale, Suche, Konzept, Design, E-Commerce,
Einzelhandel,
September 2011
1314887100
2309000000