ForgeRock Bridge Service Provider Edition (SPE)

Die Ausweitung von Benutzeridentitäten: Von hinter der Unternehmensfirewall in mobile Umgebungen und in die Cloud hinein.

ForgeRock Bridge Service Provider Edition (SPE) stellt Cloud-Service-Providers eine schlüsselfertige, individuell konfigurierbare On-Premise Anwendung zur Verfügung. Mit der Lösung können Unternehmen Identitäten zwischen betrieblichen und Cloud-Infrastrukturen effizient vorhalten, managen und synchronisieren. Hierdurch wird das unternehmerische Zugangs-Management-Framework über die Firewall hinaus in das Internet sowie um eine Vielzahl von Applikationen erweitert. Es kann ohne kostspielige Upgrades skaliert werden, wodurch Betriebskosten gesenkt werden können.

Die wichtigsten Vorteile und Features von ForgeRock Bridge (Highlights):

  • User Provisioning Engine: Unternehmen können automatisch nach Bedarf Benutzer als Teil eines Workflows zur Provisionierung oder Erteilung einer Zugangsberechtigung hinzufügen oder entfernen – wodurch die Notwendigkeit von IDs und Passwörter entfällt. Durch dieses Feature wird die Einführung von SaaS und mobilen Diensten beschleunigt
  • Federated SSO: Standardisierte Authentifizierung für Cloud-Service und mobile Apps sowie für IP-Connected Devices (z. B. Autos)
  • Identitäts-Synchronisierung: Automatisierte Synchronisierung des Benutzerkontos zwischen Unternehmen und Cloud
  • Einfaches Setup und Konfiguration: Die schrittweise Konfiguration reduziert Komplexität sowie Deployment-Kosten
  • Stand-Alone Bridge: Flexible Stand-Alone Anwendung kann in jede vorhandene IAM-Infrastruktur integriert werden