Mobile Applikationen und App-Entwicklung mit Open Source

AOE entwickelt auf Basis modernster Open-Source-Technologien maßgeschneiderte mobile Applikationen, die betriebliche Anforderungen und strategische Ziele erfüllen.


Mobile Applikationen (Apps) sind einer der weltweit am stärksten wachsenden Bereiche in der IT. Die Technologie eröffnet Unternehmen dabei zahlreiche Möglichkeiten: Gehen Sie mit mobilen Anwendungen, wie mobilen Applikationen und mobilen Websites neue Wege in der Kundenbindung und erreichen Sie Ihre Zielgruppe jederzeit und überall auf der Welt.

Mobile App Entwicklung mit Open Source - B2B und B2C

AOE entwickelt für globale Unternehmen primär businesskritische mobile Anwendungen für den B2C und B2B Einsatz: von leistungsstarken mobilen Apps über mobile Websites bis hin zu mobilen Webshops mit Responsive Design erhalten Sie von uns Applikationen, die Ihr Unternehmen für die mobile Revolution fit macht.

Unsere Lösungen basieren dabei stets auf Open Source Komponenten und Frameworks und lassen sich an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen, ohne dabei Upgradefähigkeit und Skalierbarkeit zu verlieren.

Unser Anspruch ist kein geringerer als: „Solutions close to perfection“.

Mobile First Strategien für zunehmend mobile User

Durch stetig steigende Verkaufszahlen mobiler Endgeräte wie Smartphones oder
Tablets hat sich die Internetnutzung in den vergangenen Jahren radikal verändert. Im Jahr 2013 besaß bereits jeder zweite deutsche Handybesitzer ein Smartphone – Tendenz steigend.

Dabei werden immer mehr Informationen mobil abgerufen. Studien haben ergeben, dass allein in Deutschland über 60% der Smartphonebesitzer ihr Gerät täglich nutzen, um auf das Internet zuzugreifen.

Diese Entwicklung stellt dabei Unternehmen vor enorme Herausforderungen, Inhalte verstärkt auch mobil optimiert anzubieten. Daher gehen Unternehmen zunehmend dazu über, eine Mobile First Strategie zu verfolgen, bei der die mobile Zielgruppe die erste Priorität erhält.

Haben Sie noch Fragen oder möchten über ein konkretes Projekt sprechen? Kontakt