B2B E-Commerce: Optimale Open-Source-Lösungen für die Warenbeschaffung

Der Fokus beim B2B E-Commerce liegt in einer bedarfsgerechten Unterstützung der Warenbeschaffung. Ziel ist der Aufbau einer langfristigen Geschäftsbeziehung. AOE entwickelt E-Commerce-Lösungen für maximale Performance und Skalierbarkeit.


Im Vergleich zum B2C E-Commerce findet bei der ältesten und wichtigsten Form des E-Business, dem B2B E-Commerce, eine höhere Spezialisierung für bestimmte Branchen oder Geschäftsbereiche statt, um Kunden langfristig zu binden.

Um die Bedürfnisse von internationalen Unternehmenskunden jederzeit optimal zu befriedigen, müssen B2B E-Commerce-Lösungen exakt auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten sein. Detaillierte Angaben zu den angebotenen Waren, Bestandsangaben, Staffelpreisen oder Lieferzeiten sind hier unverzichtbar. Schnelle, integrierte Bestellprozesse sowie ein funktionales und übersichtliches Design nehmen im B2B E-Commerce dabei einen besonders hohen Stellenwert ein.

Systemintegration im B2B E-Commerce für höchste
Performance-Anforderungen

AOE konzipiert und implementiert für globale Unternehmen komplexe B2B E-Commerce Anwendungen mit nahtloser Integration von Warenwirtschaft-, ERP- oder DMS-Systemen. Mit Open-Source Middleware-Tools wie Mule ESB können verschiedene Systeme und Applikationen so aufeinander abgestimmt werden, dass diese problemlos miteinander kommunizieren, um Ihre geschäftsinternen Abläufe optimal darzustellen und zu unterstützen.

Der Enterprise Service Bus beinhaltet dabei Schnittstellen zu über 120 Systemen, wie z. B. SAP, Salesforce.com, NetSuite oder Amazon S3; dank Open Source lassen sich über die integrierte API nahezu sämtliche Systeme flexibel anbinden – das reduziert die Komplexität Ihrer IT-Infrastruktur und steigert die Leistung.

Darüber hinaus integriert AOE sowohl individuelle Sprachanforderungen sowie länderspezifische Charakteristika, um alle Aspekte im Global B2B Commerce umfassend abzudecken.

Erfahren sie mehr über die B2B E-Commerce-Lösungen von AOE. Kontakt