SSI Schäfer: 150 Sprachversionen, ein CMS


Lokalisierung

Deutlich vereinfachte Implementierung der bis zu 150 Sprachversionen durch Lokalisierung mit Fallback-Funktion.

Nutzerfreundlichkeit

User erhalten die für sie geeignete Portalansicht mit der relevanten Sprache – ohne Vorauswahl.

Umsatzsteigerung

Gestiegene Umsätze durch Nutzung von Cross-Selling-Potenzialen.


Ausgangssituation war die in Design und Technologie nicht mehr zeitgemäße Unternehmenswebsite. Das professionelle Redesign fand auf Basis des bereits etablierten TYPO3-Systems statt. So konnten die internen IT Kosten gering gehalten werden. Hervorzuheben sind die ca. 150 verschiedenen Sprachversionen auf Basis von languagevisibility sowie ein Konzept zur Verwaltung von Cross-Selling-Potenzialen zwischen verschiedenen Produkten.

Die Herausforderung

Der Auftraggeber hatte die Ursprungswebsite auf seinerzeit durch die interne IT installiert, konfiguriert und seitdem auch administriert. Abgesehen vom veralteten Design war sie dem geplanten internationalen Rollout auch technologisch nicht gewachsen. Das Projekt beinhaltete daher den Relaunch der Website inklusive Redesign und technischer Neuimplementierung auf Basis von TYPO3. Eine besondere Herausforderung stellte die Lokalisierung für ca. 50 Länder in jeweils zwei bis drei Sprachversionen pro Land dar.

Die Lösung

Neben der userfreundlichen Darstellung des breit gefächerten Leistungsspektrums von SSI Schäfer ging es vor allem darum, bis zu 150 unterschiedliche Sprachversionen im Rahmen der Internationalisierung zu realisieren. Hinzu kamen die Verwaltung von Cross-Selling-Potenzialen zwischen verschiedenen Produktbereichen des Kunden sowie erweiterte Cache-Mechanismen zur Realisierung der aufwändigen Navigation.

Innerhalb des neuen Content Management Systems stellte die Sprachenvielfalt besonders hohe Anforderungen. Die komplexe Fallback-Lösung wurde auf Basis des AOE-eigenen languagevisibility-Moduls implementiert und beinhaltet eine Geo-IP-basierte Vorauswahl der Sprache. Ein Feature, das z. B. für Themen wie Broschüren-Bestellung und Stellensuche relevant ist.

Fazit

Mit dem neuen Webportal realisierte SSI Schäfer die optimale Lösung für sein internationales Rollout. Sowohl in der Administration als auch in der Nutzerfreundlichkeit lässt der Auftritt keine Wünsche offen. Das Portal schöpft darüber hinaus zusätzliche Cross-Selling-Potenziale aus.

Über SSI Schäfer

SSI Schäfer ist mit 16 Produktionsstätten auf drei Kontinenten einer der größten Komplettanbieter und Komponentenhersteller hochwertiger Produktsysteme für Lager- und Betriebseinrichtungen. Weiterhin hat SSI Schäfer Lösungen für Abfall-, Kommissionier-, Fördertechnik und Recycling im Programm. Das inhabergeführte, deutsche Familienunternehmen wurde bereits 1973 gegründet.

Adresse

FRITZ SCHÄFER GMBH
Fritz-Schäfer-Straße 20
57290 Neunkirchen


Sie planen ein digitales Projekt?
Wir beraten Sie gerne!