AOE gab heute bekannt, dass der Flughafen Auckland der zweite Großflughafen ist, der die preisgekrönte OM³-Suite von AOE nach der erfolgreichen Einführung am Frankfurter Flughafen einsetzen wird. Die neue Plattform soll eine vernetzte Customer Experience für mehr als 19 Millionen Passagiere schaffen, die jährlich nach Neuseeland reisen.

OM³, oder Omnichannel Multi-Merchant Marketplace, ist eine umfangreiche Plattform, die von Multi-Retailer-Standorten wie Flughäfen eingesetzt werden kann, um ihre Non-Aviation-Einnahmen zu digitalisieren. Damit können die Standorte ihren Kunden eine umfassende und nahtlose Online- und Offline-Erfahrung anbieten.

AOE wird für Auckland Airport eine komplexe, umfassende Plattform aufbauen, die die On-Airport-Einzelhändler miteinander vernetzt und eine vollständig integrierte Logistiklösung bietet, um Passagieren, die derzeit Off-Airport Duty-Free-Waren einkaufen, die Möglichkeit zu geben, diese an komfortablen Pick-up Points entgegenzunehmen. Gleichzeitig vereint die Lösung das Beste von einheimischen und globalen Luxusmarken sowie Reise-Essentials.

Die Integration von Parkmöglichkeiten, Loyalty-Programm, Lounge-Zugang und Fast-Track-Features wird die Vision einer wirklich umfassenden Passagier-Erfahrung für den Auckland Airport in die Realität umsetzen, was beweist, dass selbst ein Flughafen mit weniger als 20 Millionen Passagieren durch die Digitalisierung erhebliche Umsatzpotenziale schaffen kann.

Adrian Littlewood
Wir freuen uns sehr, mit AOE zusammenzuarbeiten. Die Einführung macht Auckland Airport zum ersten Flughafen in Australasien mit dieser Technologie. Damit bieten wir eine der fortschrittlichsten Online Airport Einkaufserlebnisse weltweit und können unser Produkt- und Serviceangebot für unsere Kunden signifikant steigern.
Adrian Littlewood
CEO
Auckland Airport

AOE-CEO Kian Gould sagt, „Wir sind begeistert, der Partner von Auckland Airport bei einer so ehrgeizigen strategischen Initiative zu sein. Die Zukunft von Travel Retail und Non-Aviation-Einnahmen liegt darin, dem Reisenden eine einzigartige Customer Experience mit unübertroffenem Komfort zu bieten. Wir glauben fest daran, dass dies der einzige Weg ist, um große Disruptionen durch die E-Commerce-Riesen der Welt zu verhindern. Auckland ist einer der innovativsten Flughäfen der Welt und wird die Messlatte für ein optimales Kundenerlebnis kontinuierlich höherlegen“.

Auckland Airport General Manager Retail und Commercial Richard Barker sagt, „Es ist spannend, mit AOE zusammenarbeiten zu können, um eine Omnichannel Commerce-Plattform zu schaffen, die unsere Customer Experience weiter verbessert.

Die Online-Plattform bedeutet auch, dass internationale Passagiere zu jeder Zeit ihrer Reise mit ihren eigenen Geräten einkaufen können, und zwar zu einem Zeitpunkt und Ort, der für sie bequem ist sei es, bevor sie ihr Zuhause verlassen, an Bord ihres Fluges mit Inflight-WLAN, oder beim Aufenthalt in jedem nationalen oder internationalen Flughafen“.

Mit mehr als 19 Millionen Passagieren (Stand: Dezember 2016) ist der Flughafen Auckland der größte und belebteste Flughafen Neuseelands. Gleichzeitig ist der Flughafen einer der bedeutendsten Arbeitgeber in der Region. Der Flughafen, der wiederholt als einer der besten Flughäfen der Welt anerkannt wurde, ist auch das Ziel der beiden längsten Non-Stop-Langstreckenflüge auf dem Planeten.

Über OM³

AOEs preisgekrönter Omnichannel Multi-Merchant Marketplace (OM³) unterstützt Multi-Retailer-Locations wie Flughäfen, Einkaufszentren oder integrierte Resorts, um Offline- und Online-Erfahrungen nahtlos in eine voll funktionsfähige Suite von Softwareanwendungen und -diensten zu integrieren. OM³ bietet eine einzigartige Plattform für den Omnichannel-Handel und stellt Kunden zahlreiche nützliche Online- und Offline-Shopping-, Service- und Echtzeit-Informationsoptionen zur Verfügung.

Über AOE

AOE ist ein führender globaler Technologie-Dienstleister und Beratungsunternehmen mit Open Source-basierten Enterprise-Lösungen für die digitale Transformation und Omnichannel E-Commerce sowie mobile Apps und Webportale. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Deutschland und den USA sowie Niederlassungen in Dubai, Zürich und Hongkong. Mehr als 250 Mitarbeiter unterstützen internationale Unternehmen bei der operativen Digitalisierung von Geschäftsmodellen durch die Implementierung offener, skalierbarer und sicherer Lösungen. AOE setzt auf Exzellenz und ist als agiles Unternehmen organisiert.

Kontakt:

AOE GmbH
Roland Edwards
Tel.: +49 6122 70 70 7 -239
Mail: press@aoe.com
www.aoe.com 

Über Auckland Airport

Der Flughafen Auckland ist Neuseelands größter und verkehrsreichster Flughafen und verbindet jährlich über 19 Millionen Passagiere mit mehr als 46 internationalen Destinationen mit 30 internationalen Fluggesellschaften. Mehr als 80 Prozent der internationalen Besucher kommen in Neuseeland an oder verlassen das Land über Auckland Airport. Es ist nach Passagierzahlen der drittgrößte Flughafen in Australasien und erwartet, dass die Zahl der Passagiere bis 2044 die 40-Millionen-Marke erreichen wird.

Kontakt:

Auckland Airport
Simon Lambourne
Tel.: +64274776120
Mail: simon.lambourne@aucklandairport.co.nz
www.aucklandairport.co.nz