geschrieben von Christian Holzschuh Online Marketing
Wie Omnichannel Commerce die Travel Retail Customer Experience neu erfindet
Wie Omnichannel Commerce die Travel Retail Customer Experience neu erfindet
13. September 2018 | Kategorien: E-Commerce, Digital Transformation, Stories, Cases & Examples
Über den Autor Christian Holzschuh Christian Holzschuh Online Marketing

Wie können Unternehmen von der Digitalisierung profitieren? Wie kreiert man digitale Business Cases, die Unternehmen neue Geschäftsbereiche erschließen? Wie entwickelt man smarte digitale Kundenerlebnisse, die den Kunden einen Mehrwert bieten? AOE CEO Kian Gould gibt im Video-Interview Einblicke in die Entwicklung der Omnichannel Commerce Lösung OM³ und den gewonnen Learnings.

Lesezeit: 4 Minuten + 6 Minuten Video

Das sich durch Omnichannel Commerce das Konsumentenverhalten schneller denn je verändert, ist keine Neuigkeit mehr. Dem Einzelhandel ist das schon lange bekannt, Händler müssen auf Veränderungen reagieren und neuen E-Commerce-Lösungen finden. Einige Branchen tun sich schwer mit der Transformation der eigenen Geschäftsmodelle hin zu digitalen Angeboten. Beispielsweise kämpfen viele Einkaufzentren ums überleben, weil sie mit E-Commerce-Playern wie Amazon und Alibaba konkurrieren und selten über digitale Lösungen verfügen, die den Kunden einen Mehrwert bieten. 

Verändertes Konsumentenverhalten erfordert neuartige Lösungen

Auch in der Aviation-Branche sind neuartige Lösungen gefragt – rund 50% der Einnahmen von Airports werden durch Non-Aviation-Umsätze erwirtschaftet, insbesondere durch Shopping in Duty Free Shops. Frankfurt Airport hat rund 65 Millionen Passagiere jährlich – und ist damit de facto die größte Shopping Mall Deutschlands. Die Travel-Retail-Branche erlebt jedoch eine Veränderung von Impulskäufen in den Duty Free Shops am Flughafen hin zu einer erhöhten Nachfrage nach geplanten Einkäufen, wobei Reisende online recherchieren und einkaufen wollen. Finden die Passagiere kein passendes Angebot, wechseln sie zu anderen Kanälen wie Amazon, Alibaba und Co, die damit zu Online-Konkurrenten der Travel-Retail-Branche werden. 

Neue Geschäftsmodelle mit smarten digitalen Lösungen

Um diesem Trend zu folgen, setzen Flughäfen und Fluggesellschaften auf den Omnichannel-Trend, der ihren Passagieren ein nahtloses digitales Erlebnis und maßgeschneiderte, zielgruppenspezifische Angebote und damit einen wirklichen Mehrwert bietet. So hat zum Beispiel London Heathrow mit der hochwertigen Heathrow Boutique einen auf Luxusartikel spezialisierten digitalen Marktplatz entwickelt, der sich durch Produktportfolio, Pricing und maßgeschneiderte Promotions deutlich von den Konkurrenten abhebt und Warenkörbe von rund 400 Pfund erreicht. Der Flughafen Auckland in Neuseeland hat den Business Case High-Street Shopping etabliert: Passagiere können in Auckland City zollfrei einkaufen, die Waren werden in-Time an den Flughafen geliefert. Dies sind nur einige Beispiele, wie man mit innovativen digitalen Lösungen hervorragende Ergebnisse erzielen kann. 

Einblicke in Omnichannel Commerce-Lösungen und Learnings

Doch wie findet man diese digitalen Geschäftsmodelle? Und wie entwickelt man smarte Omnichannel Commerce-Lösungen, die den Kunden einen Mehrwert bieten? Kian Gould, CEO und Gründer von AOE, gibt in einer Q&A Session mit Akeneo Einblicke und Learnings der Entwicklung der Omnichannel Commerce Lösung OM³ Suite, die mit mehreren Awards prämiert und bereits bei mehreren globalen Flughäfen und Airlines implementiert wurde. In der Q&A-Sitzung beantwortet Kian die folgenden Fragen:

  • Welche wichtigsten Trends im Handel und E-Commerce beobachten Sie im Travel Retail?
  • Wie reagieren die Kunden auf Omnichannel Customer Experience?
  • Was sind die Auswirkungen und Vorteile von Omnichannel Commerce für Marken und Händler?
  • Wie setzen Sie eine Omnichannel-Commerce-Strategie für Ihre Kunden um?
  • Use Cases: Haben Sie ein Beispiel für ein erfolgreiches Omnichannel-Projekt?

Haben Sie Fragen zu Digitalisierungprojekten oder der OM³ Suite? Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihr Feedback über unser Kontaktformular