geschrieben von Christian Holzschuh Online Marketing
Wie Airportdaten für personalisierte Angebote im Travel Retail genutzt werden können - fireside chat (5/5)
Wie Airportdaten für personalisierte Angebote im Travel Retail genutzt werden können - fireside chat (5/5)
02. November 2017 | Kategorien: Digital Business & Marketing , Digital Transformation , E-Commerce
Über den Autor Christian Holzschuh Christian Holzschuh Online Marketing

Wie sehen Flughäfen der Zukunft aus? Kian Gould und Peter Mohn diskutieren, wie Flughäfen eine integrierte Online- und E-Commerce Customer Experience schaffen können.

Die Airport-Branche ist eine der datenreichsten Branchen, insbesondere wenn Flughäfen und Fluggesellschaften zusammenarbeiten und ihre Daten sowie ihre Treueprogramme verbinden. Mit E-Commerce und Datenautomatisierung haben Flughäfen die große Chance, für jeden Kunden personalisierte Angebote zu erstellen. Diese Passagier-Footprints zu haben, ist ein immenser Vorteil im Vergleich zu großen Playern wie Amazon und Alibaba.

Flughäfen haben einen weiteren großen Vorteil: Sie können die beiden wichtigsten Kostentreiber im E-Commerce, Traffic-Akquisition und Produktretouren, vernachlässigen. Für Flughäfen ist der Online-Traffic kostenlos, Rücksende- und Versandkosten gehen gegen Null, da die Passagiere ihre Lieferung am Flughafen erhalten. Mit diesen beiden Kostentreibern stellen Digitalisierung und E-Commerce eine große Chance für Flughäfen und Travel Retail dar.


Kian Gould
Online Shopping is very much about convenience. To create customer engagement, retailers need to create a compelling omnichannel customer experience that is convenient and really benefits people.
Kian Gould
Founder and CEO
AOE