Verwurzelt in Web- und Game-Design, hat Timo Litzius seine Leidenschaft für Mobile 2007 anlässlich der Einführung des ersten iPhone entdeckt – ein Ereignis, das seine Aufmerksamkeit auf den Wert der optimalen User Experience sowie der Usability von Software gelenkt hat. Timo ist davon überzeugt, dass das Web und Mobile sich ergänzen sollten. In seiner Arbeit ist er stets darauf bedacht, einfachere Wege zur Nutzung von Technologie zu finden; z. B. versucht er, alles zu automatisieren, was auch automatisiert werden kann. Timo mag Ruby, Continuous Integration und Delivery sowie verschiedene DevOps-Themen.

http://dbzman-online.eu/