geschrieben von Roland Edwards Public Relations & Content
“CIO Review” interview with Kian T. Gould: Open Source software movement gains momentum
“CIO Review” interview with Kian T. Gould: Open Source software movement gains momentum
Über den Autor Roland Edwards Roland Edwards Public Relations & Content

Renommiertes Silicon Valley Magazin interviewt AOE-Gründer und CEO Kian T. Gould über Unternehmen, die von Open Source Enterprise-Weblösungen profitieren.

Open Source Software (OSS) gewinnt im Enterprise-Bereich weiterhin an Boden – insbesondere, wenn Unternehmen auf der Suche nach einer Omni-Channel Business-Plattform sind.

Spezialisierte Anbieter wie AOE haben in den vergangenen Jahren Marktanteile hinzugewonnen, indem sie etablierten Anbietern von proprietären Lösungen – wie beispielsweise Oracle, SAP oder Microsoft – zunehmend den Wind aus den Segeln nehmen. Kian Gould, Gründer und CEO von AOE kommentiert diesen Trend: „Wir glauben fest an eine Best-of-Breed-Integrationsstrategie, anstatt der Strategie proprietärer Anbieter nachzueifern. Diese versuchen, übermäßig komplexe Software-Suites zu bauen, die jeden erdenklichen Use Case abdecken“.

Hoch entwickelte, digitale Omni-Channel Enterprise-Plattformen gehen über bloßes Content Management und E-Commerce hinaus. Kunden verlangen umfassende Lösungen, die Product Information- und Customer Relationship Management mit Analytics und Business Intelligence integrieren, um nur einige der wichtigsten Features in aktuellen Projekten zu nennen.

Gould zufolge bietet Open Source die perfekte Kombination von Time-to-Market, Investitionssicherheit und Innovation und ist daher ideal dafür geeignet, die Bedürfnisse von anspruchsvollen Kunden auf globaler Ebene zu erfüllen.

Klicken Sie auf den Link, um den kompletten Beitrag „CIO Review Open Source Special: The 20 Most Promising Open Source Solution Providers 2015“ zu lesen.



Vollständiger Artikel