geschrieben von Roland Edwards Public Relations & Content
AOE und Fraport gewinnen Auszeichnung für Beste Omnichannel Experience auf der Magento Imagine 2016
AOE und Fraport gewinnen Auszeichnung für Beste Omnichannel Experience auf der Magento Imagine 2016
13. April 2016 | Kategorien: AOE , E-Commerce , News & Trends
Über den Autor Roland Edwards Roland Edwards Public Relations & Content

Nachdem AOE während der letztjährigen Imagine Commerce Conference in Las Vegas, USA, mit zwei Preisen ausgezeichnet wurde, hat das Unternehmen für sein Frankfurt Flughafen Projekt den Preis für die Beste Omnichannel Experience auf der Imagine 2016 gewonnen. Die Auszeichnung würdigt Spitzenleistungen für die beste Omnichannel-Erfahrung über vielfältige Kanäle hinweg. Die Lösung bietet Passagieren zahlreiche nützliche Möglichkeiten für On- und Offline-Shopping sowie Services und Echtzeit-Daten; so können Kunden beispielsweise aus einer Reihe von Optionen wählen, wenn sie Ware bestellen möchten, die dann an das Gate oder nach Hause geliefert oder direkt im Store am Flughafen abgeholt werden kann.

Kian Gould, CEO von AOE, und Kai Schmidhuber, Senior Vice President Multichannel, E-Commerce, CRM and Strategy bei Fraport, nahmen die Auszeichnung während der Preisverleihung am 12. April 2016 im Wynn Las Vegas entgegen. Fraport ist die Betreibergesellschaft des Flughafens Frankfurt am Main.

Kai Schmidhuber
Gemeinsam mit AOE standen wir vor der großen Herausforderung, unser Angebot in das digitale Zeitalter zu übertragen. Das Resultat ist eine für die Reiseindustrie bislang einzigartige Lösung.
Kai Schmidhuber
Senior Vice President Multichannel
Fraport

Die Lösung würde komplexe On- und Offline-Services vereinen und den Kunden von Fraport ein optimales Reiseerlebnis bieten, fügt Schmidhuber hinzu. Im Rahmen des Projektes hätte AOE eindrucksvoll bewiesen, dass das Unternehmen in der Lage wäre, sich an alle Eventualitäten anzupassen. Gleichzeitig konnte AOE auch neue Ideen, die nicht im ursprünglichen Konzept standen, flexibel umsetzen. Sein Fazit:  „Für diese Leistung kann man nur ein großes Lob und auch einen großen Respektpunkt vergeben.“

„Nachdem wir auf der Konferenz im letzten Jahr den Preis für den Omnichannel-Partner des Jahres gewonnen haben, sind wir besonders stolz darauf, dieses Jahr für die beste Omnichannel Experience geehrt zu werden“, kommentierte Kian Gould, CEO von AOE. „Bislang war das Frankfurt Airport-Projekt das aufwendigste und umfangreichste Projekt in der Geschichte von AOE und stellt somit einen wichtigen Meilenstein für unser Unternehmen dar. Es ist auch ein Meilenstein für die Reisebranche, vor allem im Einzelhandel, da es mehr als 30 Systeme vereint und zahlreiche Einzelhändler und Dienstleister in einem komplett neuen und innovativen Mall-Konzept zusammenbringt. Es ist nicht nur ein Novum in der Branche, wir glauben, dass es die Art und Weise wie Menschen reisen und einkaufen, grundlegend verändern wird.“

Frankfurt Airport Case Study.