Angry Birds

Skalierbarkeit und Flexibilität sind für das Portal des weltweit erfolgreichsten Mobile Games das A und O. Um den Anforderungen von Rovio gerecht zu werden, implementierte AOE innerhalb kürzester Zeit einen globalen Webshop mit Hosting in der Amazon Cloud, der bezüglich Performance keine Wünsche offen lässt.


Rovio Case Study
Größe: 1.31 MB | Datum: 15.04.2014

Das Problem ist bekannt: Hungrige grüne Schweine haben die Eier einer Gemeinschaft bunter Vögel geklaut. Um sie zurückzubekommen, katapultieren sich die Vögel auf die Verstecke der Schweine. Weniger bekannt ist, dass es die „Angry Birds“, Protagonisten der gleichnamigen suchtgefährdenden Smartphone-App, auch als PC-Spiel, Plüschtier oder Accessoire gibt. Den Webshop, in dem Angry-Bird-Fans sämtliche Merchandising-Artikel bestellen können, hat AOE für das finnische Entwicklerstudio Rovio mit Hilfe der E-Commerce-Software Magento in der Amazon-Cloud neu implementiert. Der Shop ist in diversen Regionen in lokalisierter Form verfügbar.

Die Herausforderung

Die Rovio Entertainment Ltd. suchte ein flexibles Shopsystem, das mit ihren Anforderungen mitwachsen kann. Das Unternehmen entschied sich für AOE als international aufgestellten Magento-Gold-Partner mit umfangreicher Erfahrung in globalem E-Commerce sowie Performance-Optimierung. Eine Herausforderung waren das Hosting und der Umgang mit hohen bzw. wachsenden Besucherzahlen: Über eine Milliarde Downloads der App machen Angry Birds zu einem absoluten Bestseller. Bei jedem Launch einer neuen Spielversion treten extreme Peaks im Portal-Traffic auf.

Die Lösung

AOE verlegte das Hosting des weltweit trafficstärksten Magento Stores in die Amazon-Cloud. Der Vorteil: Der Rovio-Webshop ist vollautomatisch skalierbar – steigt die Last, werden einfach neue Server gestartet und stehen für die Verarbeitung von Bestellungen innerhalb weniger Minuten zur Verfügung. Rovio ist somit eine der ersten Magento Enterprise-Instanzen, die eine hundertprozentige, automatische Skalierung bietet. Homepage und Kategorieseiten können durch zusätzliches Caching der meisten Seiten problemlos mit mehreren tausend Anfragen pro Sekunde umgehen.

Business Benefits

  • Der neue Angry-Birds-Shop wurde an vier Fremdsysteme angebunden: Braintree verwaltet die Bezahlung, Shipwire das Lager und den Versand. Dank Shipwire-Implementierung kennt der Shop den Bestand der einzelnen Warenlager weltweit sowie deren Auffüll- und Lieferzeiten. Das dritte System ist ein Digital Rights Management-Server. Zusätzlich kommt ein separater Mailservice zum Einsatz, um den stabilen Versand tausender von Bestätigungsmails zu gewährleisten.
  • Aktionen sowie Promotionen können in Magento gepflegt und nutzerspezifisch eingestellt werden; das System erkennt das Ausgabegerät und kann entsprechend angepasste Anzeigen zu Sonderangeboten einblenden. Mit Magento ist es Rovio möglich, während besonderer Aktionen Giftcard-Codes zu generieren, die über einen Vertriebspartner gedruckt und verkauft werden.
  • Durch Responsive Design passt sich der Shop automatisch an sämtliche Displayformate an und ermöglicht sowohl am PC als auch auf mobilen Endgeräten jederzeit ein optimiertes Shopping-Erlebnis.

Fazit

Rovio benötigte einen starken technischen Partner für den Online-Vertrieb. Durch AOE konnten alle Anforderungen an einen flexiblen Webshop, skalierbares Hosting und hohe Performance erfüllt werden, damit den kleinen bunten Vögeln auf dem Weg, die Plüschtier-Weltherrschaft zu übernehmen, nichts im Wege steht.

Alle Projekte

Mobile, E-Commerce,
Dienstleistungen,
März 2012
1331824740
152200000