TYPO3 Flow für die Entwicklung komplexer Web-Applikationen

TYPO3 Flow, ehemals FLOW3, ist ein Open-Source Application-Framework zur Umsetzung umfassender PHP-Projekte. Darüber hinaus eignet sich Flow auch für andere moderne Open-Source-Anwendungen ohne CMS-Anbindung.


Das TYPO3 Flow Framework ist ein leistungsstarkes Web Application-Framework und wurde ursprünglich als Basis für das neue TYPO3 Neos CMS entwickelt. Ein entscheidender Vorteil von Flow ist die einfache Verwendung. Komplexe Web-Applikationen lassen sich mit dem PHP-Framework einfach und effizient umsetzen.

AOP, DDD und DI mit TYPO3 Flow unter PHP 5.3

TYPO3 Flow unterstützt moderne Entwicklungsansätze und -methoden wie Aspect Oriented Programming (AOP), Domain-Driven Design (DDD) mit Layer Architektur und Dependency Injection (DI).

Mit dem AOP-Prinzip lassen sich komplexe Weblösungen bei der Programmierung auf ihren primären Kerninhalt reduzieren. Auch Dependency Injection (DI) sorgt für eine Reduzierung starrer Abhängigkeiten von Objekten im Quelltext. Das erleichtert die Programmierung, und Entwickler behalten so auch bei komplexen Projekten leichter den Überblick.

Durch die Unterstützung dieser Programmieransätze eignet sich TYPO3 Flow besser zur Agilen Softwareentwicklung unter PHP als andere Frameworks und unterstützt auch das Modell-View–Controller-Programmierkonzept.

TYPO3 Flow Projektgruppe

Bereits seit der Gründung steht AOE in engem Kontakt zur TYPO3 Flow Projektgruppe. Unter anderem beteiligte sich AOE an dem Projekt zur der Entwicklung zahlreicher Extensions und der Anpassung des neuen TYPO3 Neos CMS an konkrete Kundenwünsche.

AOE hat mit TYPO3 Flow bereits viele anspruchsvolle Projekte realisiert.

Sie haben noch Fragen zu TYPO3 Flow Framework? Rufen Sie uns an! Kontakt