Erweitern Sie TYPO3 mit Extensions

Erstellen Sie mit TYPO3 komplexe Websites und Portalanwendungen. Passen Sie Ihr CMS nach Ihren Wünschen an und erweitern Sie beliebig den Funktionsumfang.


TYPO3 ist modular aufgebaut: Das Kernprogramm, der T3 Core beinhaltet bereits alle grundlegenden System-Funktionen. Erweitern Sie über Extensions den Leistungsumfang und binden Sie das CMS an beliebige Fremdsysteme an.

In einer TYPO3 Extension können mehrere verschiedene Funktionen enthalten oder zusammengefasst sein.

Extensions werden nach zwei Kategorien unterschieden:

  • Plug-ins: Extensions, die Funktionen im Frontend aufrufen
  • Module: Erweiterungen, die zusätzliche Funktionen im Backend bereitstellen
  • Backend: Funktionen, die in das Backend integriert sind und dem Content Manager zur Verfügung stehen (z. B. Rich Text Editor)
  • Backend Modules: Zusätzliche Module im Backend, die gesondert aufgerufen werden können (z. B. Full Backup)
  • Frontend: Funktionen, die im Frontend genutzt werden, aber keine eigene Anzeige generieren (z. B. Google Analytics Integration)
  • Frontend Plug-in: Extensions, die im Frontend angezeigt werden (z.B. Newssystem)
  • Misc: Sonstige Extensions, die sich keinen anderen Kategorien zuordnen lassen (z.B. Bibliotheken, die Funktionen für andere Extensions zur Verfügung stellen)
  • Services: Es wird z. B. ein Authentifizierungsservice angeboten, der vom System global genutzt wird
  • Examples: Beispiel-Extensions zur Veranschaulichung
  • Templates: Basisvorlagen, z.B. für die Darstellung von Inhalten
  • Documentation: Benutzer- oder Administrations-Handbücher

Um einen bestimmten Leistungsumfang zu erzielen, kann eine TYPO3 Extension aus mehreren Plug-ins oder Modulen zusammengesetzt sein.

Generell werden Extensions im TYPO3 Extension Repository (TER) abgelegt. Weitere Sprachversionen können nachträglich - sofern vorhanden - schnell und einfach aus dem TER herunter geladen und installiert werden. Derzeit stehen Unternehmen und Nutzern mehr als ##Amount of TYPO3 Extensions## Extensions zur Verfügung.

Prinzipiell können Lokalisierungen auch durch andere Personen als die originären Entwickler der Extensions erstellt werden. Weitere Informationen zur Erstellung einer neuen Sprachversion finden Sie unter http://typo3.org/extensions/translators/

Sie haben noch Fragen oder möchten mit uns über ein Projekt sprechen? Kontakt