Inspiring People to share

Die TYPO3 Community – eine starke Gemeinschaft mit 100.000 Mitgliedern aus 48 Ländern.


Die TYPO3 Community ist eine Gemeinschaft aus mehr als 100.000 Entwicklern weltweit, die das Open Source CMS kontinuierlich weiterentwickeln. 2004 entstand die TYPO3 Association, die u. a. für die langfristige Weiterentwicklung des CMS zuständig ist.

Gemeinsam freie Software zu innovieren, die es Menschen ermöglicht zu kommunizieren.

Kasper Skårhøj
TYPO3-Gründer

Ziele der TYPO3 Association

  • Permanente Weiterentwicklung von TYPO3 inklusive Qualitätssicherung
  • Vermarktung von TYPO3 als Produkt und Marke
  • Förderung und Verbesserung der Kommunikation der TYPO3-Entwickler untereinander

Finanzierung

Die Finanzierung der TYPO3 Association erfolgt aus zwei Quellen:

  • Mitgliedsbeiträge (Haupteinnahmequelle)
  • Spenden von Unternehmen und Einzelpersonen

Innerhalb der Association werden mehrere Mitgliedschaften angeboten: Bronze, Silver, Gold und Platinum. Je nach Art der Mitgliedschaft fallen unterschiedliche Beiträge an.

Fundraising

Spenden sind eine weitere wichtige Einnahmequelle der Association. Spenden tragen dazu bei, dass TYPO3 auch in Zukunft weiterentwickelt und verbessert wird. Hierzu betreibt die TYPO3 Association auf Messen, Kongressen und Anwendertagen aktives Fundraising. Auf http://association.typo3.org/funding/ref/assoc/ kann auch direkt gespendet werden. Für das Fundraising der T3 Association ist derzeit Kian Gould, Gründer und Geschäftsführer von AOE federführend verantwortlich.

Das Core Development Team

Die TYPO3 Association leitet das sogenannte „T3 Core Team“. Das T3 Core Team mit derzeit mehr als 30 Core-Entwicklern ist für die kontinuierliche technische Weiterentwicklung von TYPO3 verantwortlich. Die aktuelle Version des Open Source CMS ist TYPO3 6.2.

Die Core Members oder Core Developers arbeiten kontinuierlich an der Optimierung des Kernprogramms, jedoch nicht an der Weiterentwicklung von Extensions. Die Qualität von Extensions kann daher sehr stark variieren, denn außerhalb der Association und Teams kann jede Person und Organisation eigene Erweiterungen entwickeln und im TYPO3 Extension Repository (TER) zur Verfügung stellen.

Die Organisation der gemeinsamen Entwicklung

Diese erfolgt über zahlreiche Mailinglisten und über folgende jährlich stattfindenden Veranstaltungen, auf denen sich Entwickler und Interessierte zu Vorträgen, Workshops und zum allgemeinen Informationsaustausch treffen:

  • T3 Conference
  • T3 Developer Days
  • T3 Snowboard Tour

Darüber hinaus existieren zahlreiche weitere TYPO3-Veranstaltungen, wie z. B. die T3 Anwendertage, T3 Bar Camps oder T3 Usergroup-Treffen.

Weitere TYPO3-Informationen

TYPO3-Agenturen und -Dienstleister

In Deutschland existiert eine Vielzahl von spezialisierten TYPO3-Dienstleistern mit umfassendem Know-how in der Konzeption und Implementierung komplexer TYPO3-Websites und -Extensions. Von der TYPO3 Association gelistete Mitglieder stehen dabei in engem Kontakt zur Community. Kunden profitieren somit durch schnelle technische Verbesserungen oder Problemlösungen sowie qualitativ hochwertigen Lösungen.

Auch AOE zählt als Platinum Member zu den gelisteten Anbietern der TYPO3 Association. Erfahren Sie mehr über uns und unsere Leistungen und lesen Sie das AOE Unternehmensprofil.

Eine nach Ländern sortierte Übersicht der wichtigsten TYPO3-Dienstleister finden Sie hier: http://typo3.org/support/professional-services/

Print

Bücher

Auch in der Fachliteratur existieren zahlreiche Bücher zu TYPO3. Die Bandbreite reicht dabei von der Vermittlung von Basiswissen bis hin zur professionellen Programmierung.

Zeitschriften

Die wichtigste deutschsprachige TYPO3- Zeitschrift ist das t3n-Magazin. Es beschäftigt sich vorranging mit TYPO3 und verwandten Themengebieten.

Haben Sie noch Fragen oder möchten mit uns über ein konkretes Projekt sprechen?
Kontakt